Logo
 
 
Profil
Profil
Geisteswissenschaften
Naturwissenschaften
Weitere Gebiete
Vita
Impressum
 
HR 2016

Radio-Feature: »Viele Namen, ein Gott – zur Geschichte des Toleranzdenkens im Christentum«
HR2, Erstausstrahlung am 24. Dezember 2016, ca. 54 min.

Über Jahrhunderte wurde die christliche Botschaft bevorzugt mit Feuer und Schwert verbreitet. Parallel gab es aber seit der Antike, auch wenn sie auf die Politik der Kirchen oftmals wenig Einfluss hatte, eine Theologie der Toleranz. Einen Höhepunkt erreicht sie im Zeitalter der Aufklärung im Deismus und mit Denkern wie Voltaire und Kant.

Autor
abstand

2016 DRadio

Radio-Feature: »Höfling und Revolutionär – Eine Lange Nacht über das Leben des Voltaire«
Deutschlandfunk/Deutschlandradio Kultur am 28./29. Mai 2016, ca. 165 min.

Er war Rokoko-Höfling und Kämmerer am französischen und preußischen Hof, zugleich aber auch: Philosoph, Dramatiker, Lyriker, Historiker, Skeptiker, Gefangener der Bastille, Anwalt der Verfolgten und ungekröntes Haupt der europäischen Aufklärung. Eine Lange Nacht über das wechselvolle
Leben des Francois Marie Arouet, genannt Voltaire.

Autor
abstand
2016

Radio-Feature: »Näher zu Gott – Frömmigkeit im Wandel der Zeit«

HR2, Erstausstrahlung am 25. März 2016,
ca. 54 min.

Alle Glaubensspaltungen, die das Christentum seit der Antike erschütterten, waren Aufstände einer neuen Frömmigkeit gegen die durch Routine abgestumpften Glaubens-konventionen. Das Feature beleuchtet die bedeutendsten Umbruchphasen vom Mittelalter bis in die Moderne.

Autor

  2015

Radio-Feature: »Schmecken darf alles, aber nicht jedem«. Eine Lange Nacht über Nahrungstabus
Deutschlandfunk/Deutschlandradio Kultur,
08./09. März 2015, ca. 165 min.

Speiseverbote sind ein universelles Phänomen. Zu allen Zeiten haben Völker und Kulturen bestimmte Nahrungsmittel für „unrein“ erklärt. Eine Lange Nacht über religiöse und kulturelle Nahrungstabus und den europäischen Ekel vor Insekten.

Autor
abstand
2014

Uwe Birnstein: Who is Who der Reformation
Verlag Kreuz, Freiburg, 480 Seiten

Nachschlagewerk über rund 200 Persönlich-keiten, darunter Reformatoren und Katholiken, Häretiker, Humanisten und Landesherren, die den Verlauf der Reformation in Deutschland und den benachbarten Ländern prägten.

Redaktionelle Mitarbeit

  2014

Nie wieder Krieg!
Deutsche Post (Hrsg.), ca. 140 Seiten

Die Loseblattsammlung mit historischen Stempeln und Marken skizziert in rund 75 Beiträgen die politischen und gesellschaftlichen Wurzeln des Ersten Weltkriegs und seine Reflexion in Kunst und Öffentlichkeit.

Co-Autor
abstand
  2013

Radio-Feature: »Märtyrer – Opfer, Heroen, Fanatiker«
HR2, Erstausstrahlung am 29. März 2013, ca. 54 min.

Durch Selbstmordattentäter, die ihren Körper zur Waffe machen, ist eine Figur auf den Schauplatz der Geschichte zurückgekehrt, die einer längst vergangenen Epoche anzugehören schien: der Märtyrer. Dieses Feature unternimmt den Versuch einer Annäherung an die Faszination und die verhängnisvolle Wiederkehr des Märtyrerkultes.

Autor
abstand
2013

Brockhaus Die Welt Bd. 14 – Deutschland Geschichte

F. A. Brockhaus/wissenmedia, 400 Seiten

Ein Überblick über die deutsche Geschichte von der Antike bis zur Wiedervereinigung und aktuellen politischen Debatten.

Co-Autor

  2013

Radio-Feature: »O du fröhliche Heidenzeit«
HR2, Erstausstrahlung am 25. Dezember 2013, ca. 54 min.

An christlichen Festen lassen sich Einflüsse von der heidnischen Antike bis zur Moderne erkennen. Kein Feierbrauch blieb mit sich identisch, sondern wurde den wechselnden Lebensumständen immer wieder neu angepasst.

Autor
abstand
2012

Radio-Feature: »Warum Inder kein Rind, Moslems kein Schwein und Deutsche keine Heuschrecken essen – Nahrungstabus in Kultur und Geschichte«

HR2, Erstausstrahlung am 6. April 2012, ca. 75 min.
Wiederholung: MDR Figaro 04.12. / 11.12.2014 (als Zweiteiler)

Nahrungstabus entspringen selten der Willkür eines launischen Gottes, auch wenn es so scheint. An einigen prominenten Beispielen lässt sich aufzeigen, dass Gesellschaften Speisen bevorzugt dann mit einem Tabu belegen, wenn ihr Verzehr im Hinblick auf die naturräumlichen Bedingungen und den Ressourcenverbrauch auf Dauer ruinös wäre.

Autor
abstand
2012

Brockhaus Abiturtrainer Geschichte

F. A. Brockhaus/wissenmedia, 160 Seiten
E-Book-Bibliothek Schulwissen

Ein Abriss der Weltgeschichte vom Zeitalter der Aufklärung und der Revolutionen bis zum Mauerfall und dem Prozess der europäischen Integration, zur Vorbereitung auf das Abitur.

Autor (außer »Klausuren« und »Lösungen«) und Konzeption

  2012

Im Kampf um die Freiheit
F. A. Brockhaus/wissenmedia, 480 Seiten

Wissenschaftler und Publizisten erläutern verschiedene Theorien der Freiheit und schildern den historischen Kampf um die Durchsetzung fundamentaler Bürger- und Freiheitsrechte.

Co-Lektorat und -Redaktion
abstand
  2011

Brockhaus Bildung – Wissen für das 21. Jahrhundert
Brockhaus/wissenmedia, 576 Seiten

Rund 40 Wissenschaftsautoren und Fachleute referieren den aktuellen Kenntnisstand und die neuesten Forschungstrends in den Natur- und Humanwissenschaften.

Co-Autor
 
abstand
2011

Radio-Feature: »Die Erfindung der Hexen«
HR2, Erstausstrahlung am 2. Juni 2011, ca. 54 min.

Das Hexerei-Delikt mit Schadenszauber, Teufelspakt und Hexenritt stammt nicht aus dem Mittelalter, sondern wurde erst im 15. Jahrhundert von ranghohen Klerikern entwickelt. Der Essay erläutert die ideologischen und historischen Hintergründe der großen Hexenverfolgungen der frühen Neuzeit.

Autor
  2010

Der Heilige Gral – Die Macht der Symbole

wissenmedia Verlag, Gütersloh/München,
480 Seiten

In diesem Band beschäftigen sich unterschiedlichste Autoren mit historischen Mythen, Legenden und Kulten und der gegenwärtigen Renaissance der Spiritualität und der Verschwörungstheorien.

Lektorat, Co-Autor
abstand
2009

Mythos Geld – Der Mensch und die Kräfte des Kapitals
Wissen Media Verlag, Gütersloh/München,
480 Seiten

Mehr als 30 Wissenschaftler, Fachautoren und Experten unternehmen einen Streifzug durch die Kulturgeschichte des Geldes von der Antike bis zur gegenwärtigen Finanz- und Bankenkrise.

Lektorat, Co-Autor
  2008

Die große Chronik-Weltgeschichte in 20 Bänden
Wissen Media Verlag, Gütersloh/München,
ca. 8000 Seiten

Ein ausführlicher Abriss der Weltgeschichte, von den ersten Anfängen des Lebens bis zur historischen Wahl von Barak Obama zum US-Präsidenten im Jahre 2008.

Co-Redaktion, Co-Autor
abstand
2008

Schülerduden Philosophie
Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, 480 Seiten

Fachlexikon zu allen Themen des Philosophieunterrichts. Ein Standardwerk, nicht nur für Schüler.

Wissenschaftliche Beratung, Co-Autor, Redaktion (mit M. Venhoff)
Schueler Duden Philo  
abstand
2006

Weltgeschichte im Überblick (2 Bände)
Wissen Media Verlag, Gütersloh/München,
400 Seiten (je Band)

Ein Überblick über die Weltgeschichte im Chronik-Stil, mit den thematischen Schwerpunkten Geschichte, Kultur und Wissenschaft.

Co-Autor
  2006

Luftpost im Spiegel der Zeit
Deutsche Post AG (Hrsg.), ca. 90 Seiten

Aufwendig gestaltete Loseblattsammlung für Philatelisten mit historischen Stempeln, Marken und etwa 40 Beiträgen zu den Anfängen und der historischen Entwicklung der Luftpost.

Autor
abstand
 

2005

Deutsche Post – Gestern und heute
Deutsche Post AG (Hrsg.), ca. 100 Seiten

Aufwendig gestaltete Loseblattsammlung für Philatelisten mit historischen Stempeln, Marken und mehr als 40 Beiträgen zu den Anfängen und der historischen Entwicklung des Postwesens.

Autor

 
abstand
2005

Schülerduden Religion und Ethik
Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, 480 Seiten

Ein Fachlexikon mit mehr als 1500 Einträgen und Stichwörtern zu allen Fragen des Religions- und Ethikunterrichts.

Wissenschaftliche Beratung, Co-Autor, Redaktion (mit M. Venhoff)
Schueler Duden Philo  
abstand
2004

Auf den Spuren der Bibel – Ereignisse, Personen, Schauplätze
Wissen Media Verlag, Gütersloh/München,
480 Seiten

Etwa 25 Wissenschaftler und Fachautoren erläutern und kommentieren die historischen,
theologischen und kulturgeschichtlichen Hintergründe der Bibel, ihrer Autoren und Akteure.

Lektorat, Co-Autor
  2004

Chronik der Weltgeschichte (3 Bände)
Wissen Media Verlag, Gütersloh/München,
360 Seiten (je Band)

Ein Überblick über die Weltgeschichte im Chronik-Stil, mit zahlreichen Features und Essays zu ausgewählten Schwerpunkten.

Co-Autor
abstand
2004

Das Buch der 1000 Frauen
Meyers Lexikonverlag, Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich, 1056 Seiten

Dieses umfangreiche Nachschlagewerk stellt in Bildern und Lebensläufen die 1000 bedeutendsten Frauengestalten in Geschichte und Gegenwart vor.

Co-Autor
  2003

Weltkulturerbe in Deutschland
Wissen Media Verlag, Gütersloh, 134 Seiten
Herausgeber: Deutsche Post AG, Bonn

Der Sammelband stellt die (seinerzeit) 27 Stätten des Weltkulturerbes in Deutschland vor.

Co-Autor
abstand
  Schueler Duden Philo 2002

Das Buch der 1000 Bücher
Harenberg Verlag, Dortmund, 1248 Seiten

Kanon der wichtigsten Bucherscheinungen. Über 150 Autoren schildern die Entstehung, den Inhalt und die Rezeption von 1000 Büchern, die die Welt bewegten.

Co-Autor
 



HG